Schlagwort-Archive: Film

S.E.P.T.“E“.M.B.E.R. – Challenge

Hallo Filmfreunde,

nun bin ich doch zum ersten mal während der September-Challenge ins Schwitzen geraten. Wer hätte gedacht, dass es so schwierig sein könnte einen Film mit „E“ zu finden? Nach langem hin und her und zahllosen Stunden des Stöberns und Suchens wurde ich dann glücklicherweise in meinem DVD-Schrank doch noch fündig. Mein fünfter Film der Challenge:

 

Europa Report

ER

© Ascot Elite

Weiterlesen

Advertisements

S.E.P.“T“.E.M.B.E.R. – Challenge

Hallo Filmfreunde,

nachdem der liebe Zack, seines Zeichens Initiator der September-Challenge, nach meinem letzten Beitrag einen Shitstorm gewaltigen Ausmaßes gegen mich losgetreten hatte, habe ich mir fest vorgenommen beim nächsten Artikel wieder mehr Sorgfalt walten zu lassen.

Im vierten Teil der Challenge soll es nun um einen Film gehen, der mit dem Buchstaben „T“ beginnt. Die Auswahl war dieses Mal erstaunlich groß. Doch letztendlich fiel meine Wahl auf diesen Film:

Toni Erdmann

Weiterlesen

S.E.“P“.T.E.M.B.E.R – Challenge

Hallo Filmfreunde,

nun musste ich doch tatsächlich für die September-Challenge meine Pläne ändern. Meine dritte Aufgabe der Challenge bestand ja darin, einen Film zu schauen, der mit „P“ beginnt. „Nichts leichter als das“, dachte ich mir. Immerhin habe ich eine beachtliche Sammlung an Titel zuhause, die diesen Anforderungen entsprechen: „Porn Wars“ (Episoden I – VI), „Pipi im Puller Puller Land“, „Popeye der Puffbesitzer“ und mein absoluter Favorit „Penispiraten auf Rektalrandale“.

Da ich mich nicht entscheiden konnte, welche dieser Perlen der Filmgeschichte ich hier vorstellen soll, habe ich mir einfach alle angeschaut. Allerdings kamen mir nach der Sichtung Zweifel, ob diese Filmauswahl nicht vielleicht ein falsches Bild auf mich werfen könnte. Außerdem hatte ich Angst, dass mich jemand beim Komitee für Unsittliche Blogeintäge (KUBE) melden könnte ich deswegen auf dem Index lande. Würde mich nicht wundern, wenn der olle Filmlichter oder die Morgen Luft dort in der Vorstandsetage sitzen würden…

Wie dem auch sei. Am Ende habe ich auf den Notfallplan zurückgegriffen und diese #dornigeChance genutzt, um einen meiner absoluten Lieblingsfilme zum 768. mal zu schauen.

 

Pulp Fiction

PF

Weiterlesen

Interpretation: Enemy

Hallo Filmfreunde,

heute möchte ich meine Interpretation des Films „Enemy“ von Denis Villeneuve mit euch teilen. Um meine Interpretation aufzubauen, muss ich an einigen Stellen auf einzelne Szenen des Films, so wie das Ende explizit eingehen. Ihr solltet also nur weiter lesen, wenn ihr den Film bereits gesehen habt und euch gefragt habt, was da im Film eigentlich los ist. Wie bei meiner Interpretation zum Ende von Birdman, freue ich mich auf Ideen und Anregungen von euch. Vielleicht sollte ich euch auch noch davor warnen, dass meine Interpretation kein gutes Licht auf uns Männer im Allgemeinen wirft. Sollte sich tatsächlich meine Mutter auf diese Seite verirrt haben: Geh bitte wieder weg…

Aber nun erst mal zum Film. Um „Enemy“ zu verstehen, sollte man sich meiner Meinung nach zunächst das Filmplakat genau ansehen.

enemy

© Capelight

Weiterlesen

S.“E“.P.T.E.M.B.E.R. – Challenge

Hallo Filmfreunde,

wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hat der liebe Zack zur großen Blogaktion, die S.E.P.T.E.M.B.E.R-Challenge aufgerufen. Für weitere Infos zur Aktion bitte dem angegebenen Link folgen. Im zweiten Teil der Challenge geht es nun um einen Film mit „E“, den es kurz vorzustellen gilt. Folgende Film habe ich mir dazu ausgewählt und (noch mal) angeschaut.

 

Enemy

enemy

© Capelight

Weiterlesen

„S“.E.P.T.E.M.B.E.R. – Challenge

Hallo Filmfreunde,

wie ihr vielleicht mitbekommen habt hat der liebe Zack zur großen Blogaktion, die S.E.P.T.E.M.B.E.R-Challenge aufgerufen. Für weitere Infos zur Aktion bitte dem angegebenen Link folgen. Wie bereits angekündigt, nehme ich die Herausforderung gerne an und starte heute mit einem ersten Film der Challenge. Und zwar habe ich mir für den Buchstaben „S“ folgenden Film ausgesucht:

Slumdog Millionär

poster-37a078fc-ea1d-416c-a09e-c44b3f9602be

© Fox Searchlight

Weiterlesen

Ma-Gos Mixtape: Track 10

Hallo Filmfreunde,

nachdem ich kürzlich zum ersten mal „Boyhood“ gesehen habe, ist es mal wieder Zeit mein Mixtape um einen Song zu erweitern.

Mein Track 10:

Family of the Year – „Hero“

Aus dem Film „Boyhood“

 

Den Song „Hero“ kannte ich schon lange vor der Sichtung des Films aus dem Radio und fand ihn eigentlich schon immer schön. In Kombination mit Linklaters Film gefällt er mir jedoch noch um einiges besser, weil er so toll ins Gesamtbild passt. Auch wenn ich mir noch nicht ganz im Klaren darüber bin warum, hat mich „Boyhood“ sehr bewegt und zum Nachdenken angeregt. Über das Leben und die Zeit, über Menschen die uns eine Weile begleiten und dann wieder aus unseren Leben verschwinden. Vielleicht werde ich demnächst ein paar mehr Worte über diesen tollen Film verlieren. Fand den eigentlich noch jemand gut? Und wenn nicht warum nicht? Aber jetzt erst noch mal Musik ab.

Let me go. I don’t wanna be your hero. I don’t wanna be a big man. Just wanna fight like everyone else

 

Bisheriges Mixtape:

Alle bisherigen Songs zum Durchhören