Archiv der Kategorie: Thriller

Original vs. Remake (4): Duell Undercover

Vs

 

Einleitung:

Herzlich willkommen zum vierten Fight der Original vs. Remake Series. Nachdem letztes Mal Der Kampf der zwei Schwestern auf dem Programm stand, wird es heute deutlich maskuliner und rauer.

In der linken Ecke, Jahrgang 2002, aus Hongkong und trainiert von Andrew Lau und Alan Mak:

Infernal Affairs

IA

 

In der rechten Ecke, Jahrgang 2006, aus Boston, Massachussets und trainiert von Martin Scorsese:

The Departed

departed

 

Als Ringrichter fungieren auch heute wieder Ma-Go und erstmalig auch die liebe Schlopsi. Im Vorfeld gab es Diskussionen, ob Ringrichterin Schlopsi in diesem Duell wirklich subjektiv an die Sache ran gehen würde. Immerhin zeigt ihr Blogname Infernal Cinematic Affairs eine unzweifelhafte Nähe zu einem der Konkurenten. Wollen wir ein mal hören, was sie selbst dazu sagt…

Der liebe Mago war so lieb, mich zu dieser Runde „Original vs. Remake“ einzuladen und dieser Bitte kam ich nur zu gerne nach. Dabei hat er mich doch mächtig auf die Zerreißprobe gestellt, da ich das Remake immer vor mir herschob, da ich mit dem Hongkonger Original rundum glücklich und zufrieden war. Mein Blogname soll schließlich Bände sprechen… Wozu braucht es da also das Remake? Doch wollte ich mich nicht lumpen lassen und etwaige Vorurteile meinerseits aus dem Weg räumen. Und wer mich kennt, der weiß, dass das ein ungleicher Kampf wird…“

 

Das verspricht doch spannend zu werden. Dann schalten wir nun direkt in den Ring, wo die beiden Kontrahenten bereits parat stehen. Welcher Film imponiert dem cinephilen Zuschauer mehr: Der moderne Hongkongklassiker, oder die raue Bostonversion, welche Regisseur Martin Scorsese zum Oscar verhalf? Wir werden es gleich sehen. Wie immer sollte sich den Kampf nur anschauen, wer mit den hässlichen Details umgehen kann. (Das soll eine Spoilerwarnung sein…) Ring frei!

Weiterlesen

Advertisements

Film: Eye in the sky – Über Verantwortung und Moral

Hallo Filmfreunde,

es ist mal wieder Zeit für ein bisschen „Filmtratsch“. Bereits vor einigen Wochen habe ich mir den britischen Film „Eye in the sky“ von Gavin Hood angeschaut und war ziemlich begeistert. Darin geht es um Verantwortung und Moral im Kampf gegen Terroristen. Ein Thema, das leider sehr aktuell ist und deshalb ein Film, der es absolut wert ist geschaut zu werden.

Weiterlesen

Film: Verleugnung – Über die Redefreiheit und alternative Fakten

© Universum Film

Hallo Filmfreunde,

es ist Zeit für ein bisschen „Kinotratsch“. Heute möchte ich ein paar Worte zu dem Gerichtsdrama „Verleugnung“ verlieren, das ich neulich im Kino gesehen habe. Darin geht es um ein in vielerei Hinsicht leider sehr aktuelles Thema: Alternative Fakten. Weiterlesen

Streng geheime Filmtipps: Folge 6

Retreat

retreat

 

Filmdaten:

Genre: Thriller

Mit: Cillian Murphy, Thandie Newton, Jamie Bell

Jahr: 2011

Land: UK

Regie: Carl Tibbetts

Länge: 90 min

OT: Retreat

Weiterlesen

Filmkritik: Snowden (Gastbeitrag)

snowden-1-rcm0x1920u

© Universum Film

Hallo Filmfreunde,

nach der mit dem Oscar ausgezeichneten Dokumentation „Citizenfour“ startet nun mit „Snowden“ der bereits zweite Film über den „Whistleblower“ und ehemaligen NSA-Mitarbeiter Edward Snowden in den Kinos. Da ich es in letzter Zeit eher selten ins Kino schaffe, bin ich sehr froh, eine Gastautorin gefunden zu haben, die ab jetzt (hoffentlich regelmäßig) ihre Gedanken zu aktuellen Kinofilmen hier veröffentlicht. Auf ihrer Facebook Seite schreibt die liebe Isa nicht nur über Filme, sondern auch über allerlei andere wichtige und weniger wichtige Probleme des Alltags. Schaut bei Gelegenheit unbedingt mal rein. Hier aber nun erst mal ihre Kritik zu „Snowden“.

Weiterlesen

Filmkritik: „Nerve“

nerve-poster

© Studiocanal

Hallo Filmfreunde,

stellt euch vor, es gäbe eine öffentliche Plattform, auf der Menschen Videos und Bilder von sich veröffentlichen könnten, auf denen sie peinliche, asoziale oder gefährliche Dinge tun, nur um von anderen Nutzern dieser Plattform dafür Anerkennung und Aufmerksamkeit zu bekommen. Moment mal, so etwas soll es doch in diesem ominösen Internetz ja tatsächlich geben. Im Cyber-Thriller „Nerve“ wird dieses besorgniserregende Phänomen unserer Zeit behandelt und auf die Spitze getrieben. Ob der Film meiner Meinung nach eine Sichtung wert ist, erfahrt ihr hier:

Weiterlesen

Filmkritik: „Die Unfassbaren 2“

Now you see me poster

© Concorde

Hallo Filmfreunde,

immer wenn ein Film eine gewisse finanzielle Erfolgsquote erfüllt, kann man als Zuschauer ziemlich sicher sein, dass eine Fortsetzung nur eine Frage der Zeit sein dürfte. So auch im Falle des Überraschungserfolgs „Die Unfassbaren“, der 2013 ein großes Publikum fand und die Produktionskosten um ein vielfaches wieder einspielte. Ziemlich schnell wurde eine Fortsetzung angekündigt, die nun am 25.08.2016 in die deutschen Kinos kommt. Ob die vier Magier bei ihrem zweiten Auftritt erneut die Zuschauer in ihren Bann ziehen können, erfahrt ihr hier. Weiterlesen