Blog-Geburtstag #5

champagne-3515140_960_720

Hallo Filmfreunde,

heute auf den Tag genau vor fünf Jahren ging der erste Beitrag auf diesem Blog online. Ein kleines Jubiläum also. Fünf Jahre, in denen ich einige nette Bekanntschaften machen durfte und viel Spaß mit dem Schreiben und Lesen unzähliger Beiträge und Kommentare hatte.

Trotzdem glaube ich ist es nun an der Zeit etwas Neues auszuprobieren und diesen Blog ruhen zu lassen. Wahrscheinlich hat niemand (außer Benni) gemerkt, dass seit einigen Wochen ohnehin schon keine Beiträge mehr hier erschienen sind. In meinem Jahresrückblick 2018 hatte ich bereits im Dezember einen Ausblick auf 2019 gegeben. Dort hatte ich folgendes geschrieben:

2019 wird ein sehr aufregendes Jahr mit neuen Aufgaben und Herausforderungen. Stand heute kann ich noch nicht abschätzen wie viel Zeit mir im neuen Jahr noch für die Bloggerei bleiben wird. Gut möglich, dass das jedoch deutlich weniger sein wird als bisher. Da ich mich gut genug kenne, weiß ich, dass es mich unendlich frustriert, wenn ich Dinge, die ich gerne mache, nicht mit der Regelmäßigkeit und Gewissenhaftigkeit machen kann wie ich mir das vorstelle. Deswegen habe ich meinen internen Beitragplan etwas modifiziert, was dazu führen wird, dass im neuen Jahr ein paar Artikel weniger erscheinen werden als bisher. Sollte auch das nicht hinhauen, spiele ich gezwungenermaßen mit dem Gedanken diese Seite einschlafen zu lassen, da ich keinen Blog möchte, auf dem nur alle paar Wochen mal ein Beitrag erscheint oder mit dessen inhaltlicher Qualität ich nicht zufrieden bin. Das soll jetzt nicht heißen, dass meine Qualitätsstandards bisher über die Maßen hoch waren. Aber einen gewissen Anspruch an mich selbst hatte ich in der Regel schon. Versteht mich nicht falsch. Das Schreiben über Filme und der Austausch mit meinen Filmfreunden macht mir nach wie vor großen Spaß. Dazu hat der Blog meine Sicht auf Filme und meinen persönlichen Geschmack nachhaltig verändert. Gleichzeitig bin ich generell jemand, der sich, wenn er sich erst mal zu etwas aufgerafft hat, sein Vorhaben dann auch mit Eifer und Freude seinen Vorstellungen nach umsetzt. Wenn das aus welchen Gründen auch immer nicht möglich sein sollte, lasse ich es bleiben und suche mir andere Aufgaben. Entweder richtig oder gar nicht.“

Nun ist es letztendlich genau so gekommen wie ich es befürchtet habe. In der Konsequenz bedeutet das also sich von Ma-Go Filmtipps zu verabschieden. Aber keine Sorge. Ich werde weiterhin lesen, kommentieren und ungefragt meinen Senf zu allem Möglichen abgeben. Nur neue Beiträge wird es an dieser Stelle nicht mehr geben. Aber auch hier sei Entwarnung gegeben. Irgendwann im neuen Jahr werde ich gemeinsam mit ein paar meiner liebsten Filmfreunde ein neues und (hoffentlich) noch besseres Projekt an den Start bringen. Ihr dürft also gespannt sein und ich würde mich freuen, wenn ihr auch in Zukunft dabei sein würdet.

Bis dahin liebe Grüße,

euer Ma-Go

63 Kommentare zu „Blog-Geburtstag #5

Gib deinen ab

  1. Oh man, das ist schade, denke aber, dass du die richtige Entscheidung damit triffst. Letztendlich ist es auch immer Ballast, den man mit sich herumschleppt und eine Sorge im Kopf, wenn man für ein Herzensprojekt einfach nicht mehr die Zeit und Muße aufbringen kann/will, obwohl man es gerne würde.
    Aber so wie es scheint hast du schon das nächste Projekt in den Startlöchern, und wenn man so etwas auf mehreren Schultern verteilt, dann ist es auch wieder etwas anderes. Ich wünsche dir super viel Erfolg und Spaß dabei und bedanke mich für die coolen Beiträge und Aktionen, die du blogübergreifend gestemmt hast!

    Gefällt 1 Person

    1. (Leider) sehe ich das ganz genauso. An meiner Freude und Leidenschaft für das Thema Film hat sich nach wie vor nichts geändert. Nur die Seite hier am Laufen zu halten schaffe ich einfach nicht mehr.

      Ich danke dir für die lieben Wünsche und die Zusammenarbeit am Departed Original vs Remake.
      Bis dann

      Liken

  2. Der Smiley in der Überschrift wird es schwer machen, deine kürzlich geäußerte These zu untersuchen, aber schauen wir mal. Da das hier kein Abschied ist, sondern ein Sprung mit Anlauf in neue Welten, hat sich meine Trauer mittlerweile in Vorfreude umgewandelt.
    5 Jahre schafft nicht jeder in diesem schnelllebigen (und längst überholten?) Business, von daher ein kräftiger Jauchzer auf diese Seite, die mir das Bloggerleben stets erträglicher gemacht und den Glauben an die Menschheit zumindest nicht ins Negative gerückt hat. Man merkt, mir fehlen die richtigen Worte, obwohl genug Zeit war, sich passendere zu überlegen. Es war mir stets eine Ehre und wenn das, was kommt, eine Kommentarfunktion haben sollte, wird es mir auch weiterhin eine sein!

    Freue mich schon auf die Kolumne Original vs. Remake zu Ma-Go Filmtipps vs. dem ominösen neuen Projekt 😉

    Bis dahin halt auch die Ohren steif.

    Gefällt 2 Personen

    1. „Da das hier kein Abschied ist, sondern ein Sprung mit Anlauf in neue Welten, hat sich meine Trauer mittlerweile in Vorfreude umgewandelt.“

      Die Trauer hält sich bei mir auch in Grenzen, wenngleich der offizielle Schlussstrich mir nicht so leicht gefallen ist wie gedacht.

      „kräftiger Jauchzer auf diese Seite, die mir das Bloggerleben stets erträglicher gemacht und den Glauben an die Menschheit zumindest nicht ins Negative gerückt hat.“

      Wenn du so nette Sachen sagst, weiß ich nie, ob du das ernst meinst oder mich verarschst. 😂
      Ich werde deinen Text kopieren und verfügen, dass er so ähnlich irgendwann auf meinem Grabstein steht.

      Mago
      Deine Bekanntschaft war erträglich und hat unseren Blick auf die Menschheit zumindest nicht noch schlimmer gemacht 😉

      „…und wenn das, was kommt, eine Kommentarfunktion haben sollte, wird es mir auch weiterhin eine sein!“

      Fühl dich geehrt. Du bist noch vor Start des Projektes die Nummer 1 der zu blockierenden User. 😉

      Wir lesen/hören uns 👍🏻💪🏻

      Gefällt 1 Person

      1. Wenn das auf deinem Grabstein stehen sollte, dann werde ich dich auch mal besuchen kommen, falls ich dich überlebe 🙂

        Hätte jetzt aber wirklich gedacht, dass da schon ein paar Infos kommen zum neuen Projekt. Denn so musst du ja eigentlich nochmal einen Artikel raushauen, sobald es soweit ist, damit deine Leser das auch mitbekommen.
        Und wie du siehst, gibt es da tatsächlich noch einige unverhoffte Hände, die still mitlesen. Mit Popcornfilme hätte ich an dieser Stelle auch nicht mehr gerechnet.
        Schauen wir mal, wer sich noch alles verewigt, um bei deiner Beerdigung eine kleine Rede zu schreiben.

        Du kannst mich blocken, ich werde schon meinen Weg hinein finden!

        Gefällt 1 Person

        1. „ Denn so musst du ja eigentlich nochmal einen Artikel raushauen, sobald es soweit ist, damit deine Leser das auch mitbekommen.“

          Wer sagt denn, dass ich die mitnehmen will? 😉

          „ wer sich noch alles verewigt, um bei deiner Beerdigung eine kleine Rede zu schreiben.“

          Ich erwarte, dass der nächste Podcast in schwarz und mit Trauerflors gehalten wird. 😉

          „Du kannst mich blocken, ich werde schon meinen Weg hinein finden!“

          Das Leben findet einen Weg…

          Gefällt 1 Person

          1. „Ich erwarte, dass der nächste Podcast in schwarz und mit Trauerflors gehalten wird.“

            Du wirst irgendeine Emotion zeigen, aber so etwas in der Art hat(te) Marius tatsächlich vor. Scheint, als hättest du deinen größten Fan gefunden. Leider ist er nicht Diktator der Folge und du musst warten, bis du mir mal deine 5-Minuten-Aufnahme schickst, dass du mal wieder groß in unserem Millionenprodukt vorkommst 😛

            „Wer sagt denn, dass ich die mitnehmen will? 😉“

            Ich hoffe, der Rest der Crew 🙂

            Liken

          2. „Du wirst irgendeine Emotion zeigen, aber so etwas in der Art hat(te) Marius tatsächlich vor.“

            Ich bin erzürnt, dass nur Marius auf die Idee gekommen ist 😂😂😂

            „dass du mal wieder groß in unserem Millionenprodukt vorkommst“

            Wieso mal wieder??? Bin ich da schon mal vorgekommen?

            Die Crew hat nichts zu melden 🤪

            Gefällt 2 Personen

          3. So war das echt nicht gemeint. Ich wollte damit sagen, dass nur du ALS EINZIGER den Anstand hattest/hast mit der angemessenen Pietät weiter zu machen. 😘
            Im Gegensatz zu den kalten Eisklötzen, die du Kollegen nennst. 🥶

            Gefällt 2 Personen

      1. Vier Mal Selbstironie… ob das gut geht? 😉

        Ansonsten bin ich etwas verwundert, dass ihr gleich zwei Kategorien habt, die dann doch vom Thema des Monats abweichen. So geht euer Markenzeichen wieder etwas flöten und ihr habt mit einem ähnlichen Phänomen wie wir zu kämpfen, dass zwangsläufig etwas zu kurz kommt.

        Nichtsdestotrotz freue ich mich auf das baldige Erscheinen der ersten Ausgabe und bin reichlich gespannt, ob ihr dem Thema Film neue Facetten hinzugewinnen könnt und eure Wo/Man-Power gewinnbringend vereinigt!

        Gut Kick!

        Gefällt 1 Person

          1. Also die Filmtipps werden auf jeden Fall mit dem Thema zu tun haben. Manchmal wird das Thema nur ein bisschen ausgedehnt.

            Beim Bonusmaterial wird es zumindest nicht vollkommen ein anderes Metier werden.

            Hab Vertrauen.

            Gefällt 1 Person

  3. Oh nein, eigentlich kann ich das nicht liken. Da das Filmrätsel weitergelaufen ist, hatte ich gar nicht so das Gefühl, dass du raus bist. Finde es immer sehr schade, wenn etablierte Filmblogs aufgegeben werden. Aber du machst ja irgendwie weiter. Lass mich raten: Podcast oder YouTube? 😉

    Wie auch immer: Danke für deine vielen tollen Beiträge und ich hoffe, dass du uns Filmbloggern nicht ganz den Rücken kehrst. Nur Social Media ist auf Dauer auch nix.

    Gefällt 2 Personen

    1. Vielen Dank für die lieben Worte. Ich bin schon ein bisschen traurig , dass ich deine Langlebigkeit nicht erreicht habe.

      „Lass mich raten: Podcast oder YouTube?“

      Weder noch 😉

      Liken

  4. Ahhh, jetzt ist der Beitrag da, den ich seit Tagen fürchte (Dank Benni).
    Aber OK, das neue Projekt scheint ja zumindest nicht furchtbar weit entfernt zu sein und somit bin ich da schon wieder etwas beruhigt. Freue mich auf dein Lets Play und Schmink-Tutorial Channel auf Youtube 🙂 Upsii, jetzt hab ichs verraten….

    Gefällt 3 Personen

    1. „Ahhh, jetzt ist der Beitrag da, den ich seit Tagen fürchte“

      Es ist ja bald Halloween. Du scheinst aber auch ein ganz schön furchtsamer Zeitgenosse zu sein, wenn dich so was schon in Aufruhr versetzt.

      Meinen Beautykanal führe ich schon länger nebenbei. Frag mal Benni nach dem Link 👍🏻

      Gefällt 1 Person

          1. Schwierig. Es gibt mMn verdammt viele interessante Filme dieses Jahr und ich bin am überlegen, ein, zwei Tage länger zu bleiben – bis ich mal wieder die Preise gesehen habe…
            Die lange Liste ist aktuell: Blue Hour, Duga – The Scavengers, The swing Maker, Der nackte könig, Widow of Silence, Metal Heart, The Humorist und Roll the Drum

            Gefällt 1 Person

  5. Wie schade! Obwohl wir unseren Blog Popcornfilme schon seit längerer Zeit ruhen lassen, war es doch immer wieder schön, Beiträge von dir zu lesen! Insgeheim haben wir dein Durchhaltevermögen immer bewundert, aber wir können das nur zu gut verstehen…manchmal bleibt einfach keine Zeit mehr für so schöne, aber doch sehr zeitaufwendige Dinge. Du hast zur Filmblog-Welt einfach dazugehört – wir wünschen dir alles Gute!
    Viel Erfolg bei deinem neuen Projekt 🙂

    Gefällt 2 Personen

  6. Oh nein. Wie schade… aber 5 Jahre sollten erst einmal beglückwünscht werden. Trotzdem, sehr, sehr schade…

    Ich hoffe, du bleibst uns erhalten und hältst uns vor allem wegen dem neuen Projekt auf dem Laufenden. 😁

    Gefällt 1 Person

  7. „Wahrscheinlich hat niemand (außer Benni) gemerkt,“

    Ich hatte eigentlich immer auf neue Beiträge gewartet, weil ich sie sehr schätzte. Bitte informiere uns hier ein letztes Mal über dein neues Projekt.

    Ich hatte versucht dich auf mein Filmblog einzuladen, hatte jedoch keine Kontaktdaten wie z.B. eine Mailadresse zur Verfügung. Es würde mich freuen, wenn du die Einladung anstoßen würdest: https://nomasfilmblog.wordpress.com/

    Gefällt 1 Person

      1. Ich habe alle Blogs auf privat geschaltet und Einladungen verschickt, soweit ich konnte.
        Das hat den Grund, dass WordPress es in der kostenlosen Version seit über einem Jahr nicht erlaubt, rechtssicher zu bloggen.

        Ein anderer Grund ist meine Privatsphäre, seit meine schrecklichen Nachbarn eingezogen sind, hatte ich recht viele Leser aus Kroatien. Ich muss nicht lange raten, welcher Klan das war. Mir ist es egal, wer an Fremden meine Blogs lesen, aber bei diesen Leuten möchte ich das nicht.

        Liken

  8. Oha, wordpress hat diesen Tag offenbar so sehr gefürchtet, dass es mir diesen Beitrag nicht im Feed angezeigt hat…

    Dann also verspätet alles Beste zum Fünften, auch wenn er ein Ende ist. Zum Glück aber nur ein „kleines“ Ende und vielleicht ein großer Anfang! Das Wichtigste ist eh, dass Du uns erhalten bleibst.

    Irgendwer muss ja schließlich das Filmrätsel gewinnen! 😉

    Gefällt 1 Person

  9. Oh man 😦 das sind ja traurige Neuigkeiten! Aber wenn es nicht mehr in den Alltag passt, dann ist es wohl die richtige Entscheidung. Ich bin auch eher ein Fan von ganz oder gar nicht. Und wenn man alles nur so halb leben/genießen kann, ist das auf Dauer echt schade und meistens auch ein Spagat der den verschiedenen Bereichen des Lebens nicht gut tut. Trotzdem finde ich es sehr sehr schade. Lass uns wissen wie es um das neue Projekt steht! 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Nicht traurig sein. Es gibt doch noch mehr als genug Blogs da draußen 😉 Trotzdem vielen Dank für deine lieben Worte. Und selbstverstädnlich werde ich euch wissen lassen, wenn es bezüglich neuer Schandtaten etwas zu verkünden gibt 😉

      Liken

Schreibe eine Antwort zu Ma-Go Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: