OSCAR-Tippspiel 2018

Hallo Filmfreunde,

wie doch die Zeit vergeht! Bereits zum vierten mal findet dieses Jahr mein großes Oscar-Tippspiel statt, zu dem ich euch herzlich einladen möchte. Wie bereits 2015, 2016 und 2017 öffnet wenige Tage vor der großen Oscar-Verleihung das „Wettbüro Illegalovic“ zum vierten mal seine Türen, um eure Tipps für die diesjährigen Gewinner der folgenden Kategorien anzunehmen. Während im ersten Jahr noch bescheidene 9 Teilnehmer am Start waren, konnten in den letzten beiden Jahren mit 20 und 22 Mitspielern die 20er-Marke jeweils geknackt werden. Seid also dabei beim beliebtesten Tippspiel auf dieser Seite 😉

Zu gewinnen gibt es auch dieses Jahr wieder, neben dem offiziellen Nachweis eurer Expertise, die uneingeschränkte Bewunderung der Leser dieser Seite und meiner Wenigkeit.

Natürlich werden die Gewinner auch lobend bei der Siegerehrung erwähnt und verlinkt. Also ran an die Tasten und Tipps als Kommentar abgeben.

Damit keiner beim Anderen spickt, werde ich die Kommentare wie bei den Filmrätseln auch erst nach der großen Verleihung veröffentlichen.

Ihr seid natürlich auch herzlich eingeladen, noch weitere Tipper einzuladen. Je mehr Tipper, desto mehr Leute gilt es hinter sich zu lassen. Und je mehr man hinter sich lässt, desto süßer schmeckt der Sieg.

Deswegen lade ich vor allem die Teilnehmer der vergangenen Jahre auch heuer wieder ein und hoffe, dass ihr erneut dabei seid. Aber natürlich freue ich mich auch über jedes neue Mitglied in unserer Tipprunde.

 

Wie sieht’s aus, wer ist dabei?

 

Tyreeez

Behind the screen

wordBuZZz

Gobi

Isabelle Dupuis

Shalimamoon

Quadrataugenrunde

Haltstop

Frau Margarete

Sarah und Florian (von Popcornfilme)

Tarankino

Staffmann & John (von Filmexe)

Zacksmovie

Ivonni21

Aktion Morgenluft

Flightattendantlovesmovies

Passion of Arts

FilmkritikenOD

Illegitim

Wehrfrank

ChristianNeffe

 

Die Regeln sind einfach: Jeder richtige Tipp bringt einen Punkt. Jeder falsche logischer Weise keinen. Als kleine Einstimmung könnt ihr hier noch mal nachlesen wer in den letzten beiden Jahren alles so dabei war und wie ihr denn abgeschnitten habt.

2017

2016

 

Folgende Kategorien gilt es zu tippen:

Bester Film:

Beste Regie:

Bester Hauptdarsteller:

Beste Hauptdarstellerin:

Bester Nebendarsteller:

Beste Nebendarstellerin:

Bestes Originaldrehbuch:

Bestes adaptiertes Drehbuch:

Beste visuelle Effekte:

Beste Kamera:

Beste Filmmusik:

 

Traut euch ruhig, auch wenn ihr nicht alle nominierten Filme einer Kategorie gesehen habt. Mehr als falsch kann es nicht

 

Alle offiziellen Nominierungen in der Übersicht gibt es hier:
Viel Erfolg!

Advertisements

52 Kommentare zu „OSCAR-Tippspiel 2018

Gib deinen ab

  1. coole sache 😉
    wir planen auf filmpluskritik.com ein großes Oscar-Feature, mit Redaktions-internen „Awards“ in diversen Kategorien, Redaktionscharts jedes Autors, und Oscar-Tipps.

    nun also mein Tipp:

    Bester Film: „Three Billboards…“

    Beste Regie: Guillermo del Toro

    Bester Hauptdarsteller: Gary Oldman

    Beste Hauptdarstellerin: Frances McDormand

    Bester Nebendarsteller: Sam Rockwell

    Beste Nebendarstellerin: Allison Janney

    Bestes Originaldrehbuch: Greta Gerwig

    Bestes adaptiertes Drehbuch: James Ivory

    Beste visuelle Effekte: Blade Runner 2049

    Beste Kamera: Dan Laustsen (Shape of W.)

    Beste Filmmusik: Jonny Greenwood

    Gefällt 1 Person

    1. Ich erlaub mir nochmal, Werbung in eigener Sache zu machen: auf unserer Seite gibt es einen eigenen Oscar-Schwerpunkt, mit bisher schon Infos zu allen nominierten Filmen und den Siegchancen. Dazu kommen in den nächsten Tagen „Redaktionscharts“ (unsere besten Filme 2017) und ein Oscar-Tipp für die Verleihung.
      alles zu sehen unter: https://filmpluskritik.com/oscar/

      würde mich über einen Besuch freuen 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Bester Film: „Die Verlegerin“

    Beste Regie: Greta Gerwig für „Ladybird“

    Bester Hauptdarsteller: Gary Oldman für „Die dunkelste Stunde“

    Beste Hauptdarstellerin: Sally Hawkins für „Shape of Water“

    Bester Nebendarsteller: Christopher Plummer für „Alles Geld der Welt“

    Beste Nebendarstellerin: Mary J. Blige für „Mudbound“

    Bestes Originaldrehbuch: Martin McDonagh „Three Billboards …“

    Bestes adaptiertes Drehbuch: Scott Neustadter und Michael H. Weber für „Disaster Artist“

    Beste visuelle Effekte: Die Crew von „Planet der Affen 3: Survival“

    Beste Kamera: Hoyte van Hoytema für „Dunkirk“

    Beste Filmmusik: Alexandre Desplat für „Shape of Water“

    Gefällt mir

  3. Mal gucken ob ich hier besser bin als im Filmquiz 😀
    Ich habe ja schon am Tag der Nominierungen getippt, werde aber vielleicht nochmal das eine oder andere ändern.
    Erwarte meine Tipps die nächsten Tage, bei so viel Prestige muss ich nochmal in mich gehen und überlegen 😀

    Gefällt 1 Person

  4. Quasi nix gesehen, wie jedes Jahr, aber mache trotzdem mit und tippe einfach auf die, die vermutlich am wenigsten scheiße sind.

    Bester Film: Three Billboards Outside Ebbing Missouri

    Beste Regie: Greta Gerwig

    Bester Hauptdarsteller: Gary Oldman

    Beste Hauptdarstellerin: Frances McDormand

    Bester Nebendarsteller: Sam Rockwell

    Beste Nebendarstellerin: Allison Janney

    Bestes Originaldrehbuch: Martin McDonagh

    Bestes adaptiertes Drehbuch: James Ivory

    Beste visuelle Effekte: Blade Runner 2049

    Beste Kamera: Shape Of Water

    Beste Filmmusik: Three Billboards

    Gefällt mir

  5. Jo, why not? Die Tipps hab ich eh schon parat.

    Bester Film: Three Bilboards Outside Ebbing, Missouri
    Beste Regie: Guillermo del Toro
    Bester Hauptdarsteller: Gary Oldman
    Beste Hauptdarstellerin: Frances McDormand
    Bester Nebendarsteller: Sam Rockwell
    Beste Nebendarstellerin: Allison Janney
    Bestes Originaldrehbuch: Get Out
    Bestes adaptiertes Drehbuch: Call me By Your Name
    Beste visuelle Effekte: Star Wars – The Last Jedi
    Beste Kamera: Blade Runner 2049
    Beste Filmmusik: Shape of Water

    Gefällt mir

  6. So, dann fangen wir mal an mit dem tippen (ich werd es immer so halten, dass ich meinen Tipp für eine Kategorie hinschreib und in Klammer dann, wem von den Nominierten ich den Preis verliehen hätte 😉 ).

    Bester Film: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (meine Wahl wäre: Call Me By Your Name)
    Beste Regie: Greta Gerwig (meine Wahl: Christopher Nolan)
    Bester Hauptdarsteller: Gary Oldman (meine Wahl: Gary Oldman)
    Beste Hauptdarstellerin: Sally Hawkins (meine Wahl: Sally Hawkins)
    Bester Nebendarsteller: Christopher Plummer (meine Wahl: Sam Rockwell)
    Beste Nebendarstellerin: Allison Janney (meine Wahl: Allison Janney)
    Bestes Originaldrehbuch: Shape of Water (meine Wahl: Three Billboards…)
    Bestes adaptiertes Drehbuch: The Disaster Artist (meine Wahl: Logan)
    Beste visuelle Effekte: Planet der Affen: Survival (meine Wahl: Blade Runner 2049)
    Beste Kamera: Dunkirk (meine Wahl: Blade Runner 2049)
    Beste Filmmusik: Dunkirk (meine Wahl: Shape of Water)

    Puh, das müssten alle Kategorien gewesen sein…jetzt heißt es abwarten und Tee trinken bis Sonntag 😉 .

    Gefällt 1 Person

  7. Ich schreibe mal meine Tipps als extra Kommentar, weil ich nicht weiß ob Antworten auf Kommentare auch nicht angezeigt werden^^

    Ich denke (und hoffe anders) das folgende Filme gewinnen:

    Bester Film: Three Billdboards…
    Beste Regie: Dunkirk – Christopher Nolan (Da ist auch ein bisschen Hoffnung dabei)
    Bester Hauptdarsteller: Die Dunkelste Stunde – Gary Oldman
    Beste Hauptdarstellerin: Three Billborads… – Frances McDormand
    Bester Nebendarsteller: Alles Geld der Welt – Christopher Plummer
    Beste Nebendarstellerin: Shape of Water – Octavia Spencer
    Bestes Originaldrehbuch: Shape of Water – Guillermo del Toro
    Bestes adaptiertes Drehbuch: Call me by your Name
    Beste visuelle Effekte: Blade Runner 2049 (Bitte Bitte!)
    Beste Kamera: Blade Runner 2049 (Bitte Bitte!)
    Beste Filmmusik: Dunkirk – Hans Zimmer

    Gefällt mir

  8. Ich lege mich fest: Es wird einen Last Minute-Sweep Richtung Ebbing, Missouri geben. Hier die Tipps:

    Best Picture:

    “Three Billboards Outside Ebbing, Missouri”

    Lead Actor:

    Gary Oldman, “Darkest Hour”

    Lead Actress:

    Frances McDormand, “Three Billboards Outside Ebbing, Missouri”

    Supporting Actor:

    Sam Rockwell, “Three Billboards Outside Ebbing, Missouri”

    Supporting Actress:

    Allison Janney, “I, Tonya””

    Director:

    “The Shape of Water,” Guillermo del Toro

    Adapted Screenplay:

    “Call Me by Your Name,” James Ivory

    Original Screenplay:

    “Three Billboards Outside Ebbing, Missouri,” Martin McDonagh

    Cinematography:

    “Blade Runner 2049,” Roger Deakins

    Original Score:

    “The Shape of Water,” Alexandre Desplat

    Visual Effects:

    “Blade Runner 2049,” John Nelson, Paul Lambert, Richard R. Hoover, Gerd Nefzer

    Gefällt mir

  9. Also hier meine Tipps:
    Bester Film – Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
    Beste Regie – Guillermo del Toro (The Shape of Water)
    Bester Hauptdarsteller – Gary Oldman (Die dunkelste Stunde)
    Beste Hauptdarstellerin – Frances McDormand (Three Billboards outside Ebbing, Missouri)
    Bester Nebendarsteller – Sam Rockwell (Three Billboards outside Ebbing, Missouri)
    Beste Nebendarstellerin – Laurie Metcalf (Lady Bird)
    Bestes adaptiertes Drehbuch – Call me by your Name
    Bestes Originaldrehbuch – Get Out
    Beste visuelle Effekte – Blade Runner 2049
    Beste Kamera – Blade Runner 2049
    Beste Filmmusik – The Shape of Water

    Gefällt mir

  10. Bin gerne wieder dabei 🙂

    Bester Film:

    Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

    Beste Regie:

    Guillermo del Toro – Shape of Water

    Bester Hauptdarsteller:

    Gary Oldman – Darkest Hour

    Beste Hauptdarstellerin:

    Frances McDormand – Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

    Bester Nebendarsteller:

    Sam Rockwell – Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

    Beste Nebendarstellerin:

    Allison Janney – I, Tonya

    Bestes Originaldrehbuch:

    Martin McDonagh – Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

    Bestes adaptiertes Drehbuch:

    James Ivory – Call Me by Your Name

    Beste visuelle Effekte:

    Joe Letteri, Daniel Barrett, Dan Lemmon und Joel Whist – War for the Planet of the Apes

    Beste Kamera:

    Roger Deakins – Blade Runner 2049

    Beste Filmmusik:

    Alexandre Desplat – Shape of Water

    Gefällt mir

  11. So, wenn ich auch sonst noch nicht viel geleistet habe 2018 auf meinem Blog, bei den Oscar-Tipps bin ich dabei! 🙂

    Bester Film: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

    Beste Regie: Guillermo del Toro

    Bester Hauptdarsteller: Gary Oldman

    Beste Hauptdarstellerin: Frances McDormand

    Bester Nebendarsteller: Sam Rockwell

    Beste Nebendarstellerin: Octavia Spencer

    Bestes Originaldrehbuch: Guillermo del Toro

    Bestes adaptiertes Drehbuch: James Ivory

    Beste visuelle Effekte: John Nelson, Gerd Nefzer, Paul Lambert und Richard R. Hoover – Blade Runner 2049

    Beste Kamera: Roger Deakins

    Beste Filmmusik: Alexandre Desplat

    Gefällt mir

  12. Bester Film: Shape of Water

    Beste Regie: Greta Gerwig – Lady Bird

    Bester Hauptdarsteller: Gary Oldman – Darkest Hour

    Beste Hauptdarstellerin: Frances McDormand – Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

    Bester Nebendarsteller: Sam Rockwell – Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

    Beste Nebendarstellerin: Allison Janney – I, Tonya

    Bestes Originaldrehbuch: Get Out – Jordan Peele

    Bestes adaptiertes Drehbuch: The Disaster Artist – Scott Neustadter und Michael H. Weber

    Beste visuelle Effekte:John Nelson, Gerd Nefzer , Paul Lambert und Richard R. Hoover – Blade Runner 2049

    Beste Kamera: Hoyte van Hoytema – Dunkirk
    (hoffentlich aber Roger Deakins – Blade Runner)

    Beste Filmmusik:Alexandre Desplat – Shape of Water

    Besten Filmsong hätte ich gern noch gesehen – Die einzige Kategorie, bei der ich mir sicher bin. Muss Mystery of Love von Sufjan Stevens werden 😀

    Gefällt mir

  13. Hey, da sind wir gern dabei! Konnten leider nicht alles vorab sehen, aber meine Liebste und ich versuchen unser Glück mit folgenden Tipps:
    Bester Film: Three Billboards…
    Beste Regie: Shape of Water
    Bester Hauptdarsteller: Gary Oldman
    Beste Hauptdarstellerin: Frances McDormand
    Bester Nebendarsteller: Sam Rockwell
    Beste Nebendarstellerin: Octavia Spencer
    Bestes Originaldrehbuch: Martin McDonagh (Three Billboards…)
    Bestes adaptiertes Drehbuch: Virgil Williams und Dee Rees (Mudbound)
    Beste visuelle Effekte: Star Wars
    Beste Kamera: Bruno Delbonnel (oder Rachel Morrison?)
    Beste Filmmusik: Shape of Water

    Gefällt mir

  14. So, dann wage ich hier kurz vor Schluss mal meine Prognose:
    Bester Film: Die Verlegerin
    Regie: Greta Gerwig
    Hauptrolle männl.: Gary Oldman
    Hauptrolle weibl.: Frances McDormand
    Nebenrolle männl.: Sam Rockwell
    Nebenrolle weibl.: Allison Janney
    Original Drehbuch: Three Billboards outside Ebbing, Missouri
    Adaptiertes Drehbuch: Molly’s Game
    Special Effects: Blade Runner 2049
    Kamera: Mudbound
    Musik: The Shape of Water

    Gefällt mir

  15. Bester Film: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
    Beste Regie: Christopher Nolan – Dunkirk
    Bester Hauptdarsteller: Daniel Day-Lewis – Der seidene Faden
    Beste Hauptdarstellerin: Sally Hawkins – Shape of Water – Das Flüstern des Wassers
    Bester Nebendarsteller: Sam Rockwell – Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
    Beste Nebendarstellerin: Allison Janney – I, Tonya
    Bestes Originaldrehbuch: Greta Gerwig – Lady Bird
    Bestes adaptiertes Drehbuch: James Ivory – Call Me by Your Name
    Beste visuelle Effekte: Joe Letteri, Daniel Barrett, Dan Lemmon und Joel Whist – Planet der Affen: Survival
    Beste Kamera: Roger Deakins – Blade Runner 2049
    Beste Filmmusik: Alexandre Desplat – Shape of Water – Das Flüstern des Wassers

    Ich glaube, es war noch nie so schwer zu tippen, wie dieses Jahr. Es könnte alles falsch sein. Aber die Academy wandelt sich nicht so schnell und ein paar Favouriten werden sicherlich gewinnen.
    Roger Deakins verdient den Preis besonders und wenn Christopher Nolan nicht den Preis für Beste Regie gewinnt, muss er eigentlich nie wieder zu irgendeiner Preisverleihung außerhalb Britanniens gehen.

    Gefällt mir

  16. So jetzt aber endlich!
    Bester Film: The Shape of Water

    Beste Regie: Greta Gerwig

    Bester Hauptdarsteller: Gary Oldman

    Beste Hauptdarstellerin: Frances McDormand

    Bester Nebendarsteller: Sam Rockwell

    Beste Nebendarstellerin: Octavia Spencer

    Bestes Originaldrehbuch: Greta Gerwig

    Bestes adaptiertes Drehbuch: Logan

    Beste visuelle Effekte: Blade Runner 2049

    Beste Kamera: Shape of Water

    Beste Filmmusik: Dunkirk

    Gefällt mir

  17. Bester Film: Der seidene Faden
    Beste Regie: Christopher Nolan (Dunkrik)
    Bester Hauptdarsteller: Daniel Day-Lewis (Der seidene Faden)
    Beste Hauptdarstellerin: Meryl Streep (Die Verlegerin)
    Bester Nebendarsteller: Willem Dafoe (The Florida Projekt)
    Beste Nebendarstellerin: Octavia Spencer (The Shape of Water)
    Bestes Originaldrehbuch: Three Billboards outside Ebbing, Missouri
    Bestes adaptiertes Drehbuch: Molly´s Game
    Beste visuelle Effekte: Guradians of the Galaxy Vol. 2
    Beste Kamera: Dunkirk
    Beste Filmmusik: Dunkirk

    Gefällt mir

  18. Bester Film: Die dunkelste Stunde

    Beste Regie: Christopher Nolan – Dunkirk

    Bester Hauptdarsteller: Timothée Chalamet – Call Me by Your Name

    Beste Hauptdarstellerin: Meryl Streep – Die Verlegerin

    Bester Nebendarsteller: Willem Dafoe – The Florida Project

    Beste Nebendarstellerin: Octavia Spencer – Shape of Water

    Bestes Originaldrehbuch: Martin McDonagh – Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

    Bestes adaptiertes Drehbuch: James Ivory – Call Me by Your Name

    Beste visuelle Effekte:John Nelson, Gerd Nefzer, Paul Lambert und Richard R. Hoover – Blade Runner 2049

    Beste Kamera: Bruno Delbonnel – Die dunkelste Stunde

    Beste Filmmusik: Hans Zimmer – Dunkirk

    Gefällt mir

      1. Ich glaube dann bin ich einer der drei. Glück gehabt, wenn jemand zehn gehabt hätte, hätte ich mich über meinen Tipp bei der besten Nebendarstellerin geärgert – das war nämlich der riskanteste Tipp von mir und ist schiefgelaufen…

        Gefällt 1 Person

          1. Ja gut, irgendwo muss ich den Rätselpapst ja mal schlagen. Das war glaube ich die größte Chance bis zu den nächsten Oscars. Die Diversität in den Tipps war beachtlich, was ich so überblicken konnte.

            Gefällt 1 Person

Ja, hier darfst du gerne etwas schreiben. Trau dich! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: