The Ghost of #Horrorctober (2): Die Frau in Schwarz

horrorctober-2016

Hallo Filmfreunde,

hier mein zweiter Beitrag zum diesjährigen #Horrorctober. Viel Spaß 🙂

Die Frau in Schwarz

frau-in-schwarz-die-14-rcm0x1920u

© Hammerfilms

Filmdaten:

Sub-Genre: Geister-Fluch

Mit: Daniel Radcliffe

Jahr: 2012

Land: Großbritannien

Regie: James Watkins

Länge: 92 min

OT: The Woman in Black

 

Kurzinhalt und Trailer:

Der Londoner Anwalt Arthur Kipps (Daniel Radcliffe) wird von seiner Kanzlei beauftragt, ins verschlafene Crythin Gifford zu reisen, um den Nachlass einer kürzlich verstorbenen Klientin zu verwalten. Schon bald merkt er, dass den Ort und vor allem das verlassene Haus der verstorbenen Besitzerin ein dunkles Geheimnis umgibt.

 

Ma-Gos Kommentar:

Auch wenn das Filmplakat anderes vermuten lässt und Daniel Radcliffe wirklich hart daran arbeitet, seinen Namen von der Rolle des berühmten Zauberlehrlings Harry Potter zu lösen, spielt der Brite hier keine Frau in schwarzer Garderobe. 😉

Der Film spielt im frühen 20. Jahrhundert und ist in düsteren Sepia-Tönen gehalten, was eine kalte und ungemütliche Atmosphäre erzeugt. Wenn der Geist der Frau in schwarz dann auf den Plan tritt, wird es dann sogar richtig unheimlich.

Frau in Schwarz

© Hammerfilms

Mich hat der Film richtig positiv überrascht, da er gekonnt atmosphärischen Grusel mit gut platzierten Schockelementen kombiniert. Die Story ist in Horrorfilmen bekanntlich nicht immer von primärer Bedeutungen. Auch hier ist die Handlung nicht unbedingt neu, aber auf jeden Fall spannend und interessant. Lediglich die Motive des Geistes, wenn man bei Geistern von so etwas überhaupt sprechen kann, wirkten auf mich etwas willkürlich und nicht ganz nachvollziehbar. So mündet der Film in ein Ende, das wohl nicht jedem Zuschauer gefallen dürfte, das aber meiner Meinung nach auf jeden Fall Raum für Interpretationen lässt.

© Hammerfilms

 

Insgesamt ist „Die Frau in Schwarz“ ein vor allem für die grauen Herbstmonate richtig starker Horrorfilm, den ich nur wärmstens empfehlen kann.

Gruselfaktor: 8/10

 

Kennt ihr „Die Frau in Schwarz“? Wie fandet ihr ihn?

 

 

Advertisements

12 Antworten zu “The Ghost of #Horrorctober (2): Die Frau in Schwarz

  1. Hallo hallo,
    mir hat er auch richtig gut gefallen!🙌😃

    Gefällt 1 Person

  2. Bei mir steht er noch auf der Liste im Horrorctober, aber ich bin gespannt

    Gefällt 1 Person

  3. Ich habe ihn letztes Jahr zum Horrorctober gesehen…Alleine. Mein Mann war bei einem Kumpel….Und noch am PC also noch nicht mal gemütlich im dunkeln. Ich hatte dann ganz dringend laut pfeifend durch die Wohnung zu gehen. Ich hatte schon lange keinen Gruselfilm mehr, der mich wirklich so gut gegruselt hat…ich war auch ziemlich überrascht…

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Horrorctober-Kritik: Die Frau in Schwarz – filmexe

  5. Gelesen! Damit du endlich Ruhe gibst^^

    Gefällt 1 Person

Ja, hier darfst du gerne etwas schreiben. Trau dich! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s