Streng geheime Filmtipps: Folge 4

Trust

Trust

© Koch Media

Filmdaten:

Genre: Drama

Mit: Liana Liberato, Clive Owen, Catherine Keener

Jahr: 2010

Land: USA

Regie: David Schwimmer

Länge: 106 min

OT: Trust

Kurzinhalt und Trailer

Die 14-jährige Annie lernt in einem Chatroom den 16-jährigen Charlie kennen und baut schnell ein sehr vertrauensvolles Verhältnis zu ihm auf. Als die beiden sich im realen Leben treffen, stellt sich heraus, dass Charlie nicht der ist, der er vorgab zu sein.

 

Sexueller Missbrauch und Vergewaltigungen sind immer heikle Themen. Besonders dann, wenn die Opfer Kinder oder Jugendliche sind. Trotzdem – oder gerade deshalb – finde ich „Trust“ wirklich sehenswert.

In der ersten Hälfte des Films wird vordergründig die Geschichte aus der Perspektive des Opfers, der 14-jährigen Annie (grandios: Liana Liberato) erzäht. Die Figuren werden so gut eingeführt, dass die einzelnen Schritte, die letztendlich zur Katastrophe führen, für den Zuschauer absolut nachvollziehbar sind. Im Gegensatz zu den ahnungslosen Eltern (Catherine Keener und Clive Owen) erkennt der Zuschauer ziemlich schnell die drohende Gefahr und hofft bis zuletzt, dass Annie verschont wird. Diese passt jedoch genau in das Beuteschema des pädophilen „Charlie“, der die Unsicherheit und das Bedürfnis nach Liebe und Zuneigung des Mädchens eiskalt ausnutzt.

Trust 1

Annie wird von ihren Eltern getröstet © Koch Media

In der zweiten Hälfte geht es dann um die Folgen des Missbrauchs. Nicht nur Annies Weg zurück ins normale Leben, sondern auch die verzweifelten Versuche der von Selbstvorwürfen geplagten Eltern die Tragödie ungeschehen zu machen, werden sehr realistisch dargestellt. Vor allem die Rolle des überforderten Vaters rückt hier in den Vordergrund. Dabei zeigt sich, dass in Krisensituationen häufig zwar viel Energie in Schuldzuweisungen und die Täterfindung investiert wird, Kontakt und Zuwendung für die Opfer aber auf der Strecke bleiben.
Beinahe nebenbei wird auch aufgezeigt, wie schwer es für die Polizei ist, Kinderschändern im Netz auf die Spur zu kommen, da die Täter ihre Opfer gezielt auswählen und perfide Strategien entwickelt haben, um sich quasi unsichtbar im Internet zu bewegen.

Das Ende des Films hat es dann noch einmal richtig in sich und lässt den Zuschauer mit seinen Gedanken und einem richtig unangenehmen Gefühl zurück.

Sehenswert“ heißt nicht immer „unterhaltsam“. „Trust“ ist sicher kein Film, den man an einem netten Filmabend mit Freunden schauen sollte. Dafür ist die Thematik und die Umsetzung des Films viel zu erschütternd und realistisch. Trotzdem ist er auf Grund der tollen Figuren packend und regt zum Nachdenken an.

Na, Interesse geweckt? Werdet ihr euch den Film ansehen oder kennt ihr ihn schon?

Schreibt mir eure Meinungen dazu in die Kommentare.

Den nächsten Filmtipp gibt es dann in baldiger Bälde.

Advertisements

23 Antworten zu “Streng geheime Filmtipps: Folge 4

  1. Ich hab von dem Film noch nie etwas gehört, aber sieht an sich sehr sehenswert aus. Vielleicht komm ich mal dazu, ihn zu sehen

    Gefällt 1 Person

  2. Ja, ein wirklich guter Film. Aber nur schwer zu ertragen, besonders als Vater. Hatte mich damals wirklich mitgenommen…

    Gefällt 1 Person

  3. Der Film klingt wahnsinnig toll, doch in meiner aktuellen Verfassung vertage ich ihn lieber. „Schwere“ Kost kann mein filmischer Magen gerade so gar nicht haben. Ich bekomme ja schon die Krise, wenn die Pinguinbabys in Zoodokus nicht auf die Minute genau gefüttert werden ;D

    Aber der Film hört sich wirklich gut an!

    Gefällt 1 Person

  4. Der Film hört sich wirklich sehenswert an. Mal sehen ob ich ihn irgendwo finde 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Klingt interessant, spricht mich aber nicht direkt an. Wenn er irgendwann mal wo läuft und ich davon weiß, werde ich aber versuchen ihn mir anzuschauen.
    Ich bin ja noch auf der Suche von „Eden Lake“. xD

    Gefällt 1 Person

  6. Pingback: Streng geheime Filmtipps: Folge 5 | Ma-Go Filmtipps

  7. Pingback: Streng geheime Filmtipps: Folge 6 | Ma-Go Filmtipps

  8. Pingback: Streng geheime Filmtipps: Folge 7 | Ma-Go Filmtipps

  9. Pingback: Streng geheime Filmtipps: Folge 8 | Ma-Go Filmtipps

  10. Pingback: Streng geheime Fimtipps: Folge 9 | Ma-Go Filmtipps

  11. Pingback: Streng geheime Filmtipps: Folge 10 | Ma-Go Filmtipps

Ja, hier darfst du gerne etwas schreiben. Trau dich! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s