Streng geheime Filmtipps: Folge 1

Spurlos – Die Entführung der Alice Creed

Alice Creed

© Ascot Elite

Filmdaten:

Genre: Thriller

Mit: Gemma Arterton, Eddie Marsan und Martin Cromston

Jahr: 2009

Land: Großbritanien

Regie: J. Blakeson

Länge: 92 min

OT: The Disappearance of Alice Creed

Inhalt und Trailer:

Die zwei Gauner Vic (Eddie Marsan) und Danny (Martin Compston) entführen die aus wohlhabenden Hause stammende Alice Creed (Gemma Arterton), um ein stattliches Lösegeld zu kassieren. Der Plan scheint aufzugehen, bis es kurz vor der Übergabe zu Problemen kommt…

 

Filminfo:

Der Film kommt ohne große Umschweife zur Sache und nimmt sehr schnell Fahrt auf. Mit chirurgischer Präzision bringen die zwei unbekannten Entführer ihr Opfer Alice in ihre Gewalt. Da in den ersten Minuten des Films nicht gesprochen wird, erfahren wir zunächst nichts über die Täter, deren Motive und die arme Frau, die sich plötzlich und ohne Vorwarnung in der Gewalt der beiden Männer befindet. Alice` Hilflosigkeit und Angst springen auf den Zuschauer über und erzeugen eine beklemmende Atmosphäre. Dieser Effekt wird nicht zuletzt dadurch verschärft, dass die Entführer Alice nackt ans Bett fesseln. Natürlich könnte man jetzt sagen, dass ein nacktes Bond-Girl noch keinem Film geschadet hat. Allerdings dienen Gemma Artertons Nacktszenen in diesem Film weniger der Unterhaltung der (männlichen) Zuschauer, sondern viel mehr zur Unterstreichung der Hilflosigkeit und der Erniedrigung des Opfers.

Alice Creed - Szene 1

Die arme Alice weiß gar nicht wie ihr geschieht… © Ascot Elite

 

Bemerkenswert ist, dass der Film mit ausschließlich den drei genannten Figuren auskommt. Alle drei Schauspieler zeigen dabei sehr gute Leistungen. Im Laufe der Handlung nimmt der Film einige unvorhersehbare Wendungen und entwickelt so eine stetig ansteigende Spannungskurve. Die Charaktere und vor allem deren Beziehung zueinander verändern sich ständig, sodass sich bis zum Ende ein perfides Kammerspiel entwickelt, bei dem auch der Zuschauer nie mit Sicherheit sagen kann, wer nun eigentlich auf wessen Seite steht.

spurlos-die-entfhrung-der-alice-creed-6-rcm0x1920u

Auch die Beziehung zwischen den Entführern verändert sich… © Ascot Elite

Leider fällt das Finale dann im Vergleich zum Rest des Films etwas ab. Trotzdem hat der Film mich im Gesamtpaket vollkommen überzeugt. Allerdings lebt er weniger von rasanter Action (wie der Trailer vielleicht vermuten lassen könnte), als viel mehr von den komplexen Konstellationen zwischen den Figuren und einer packenden Atmosphäre. Und für Gemma Arterton Fans wie mich zum Beispiel ist der Film ohnehin ein Muss 😉

Na, Interesse geweckt? Werdet ihr euch den Film ansehen oder kennt ihr ihn schon? Schreibt mir eure Meinungen dazu in die Kommentare. Den nächsten Filmtipp gibt es dann im Februar.

 

 

Advertisements

13 Antworten zu “Streng geheime Filmtipps: Folge 1

  1. Hab den auch im Regal stehen und fand den ebenfalls recht unterhaltsam. Aber über Logik sollte man bei dem Streifen dann besser nicht nachdenken, denn wirklich Sinn ergibt das am Ende alles nicht mehr, wenn ich mich recht erinnere. So ein typischer Fall von „ein Twist zu viel“.

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Streng geheime Filmtipps: Folge 2 | Ma-Go Filmtipps

  3. Pingback: Streng geheime Filmtipps: Folge 5 | Ma-Go Filmtipps

  4. Pingback: Achtung TV-Tipp! | Ma-Go Filmtipps

  5. Pingback: Streng geheime Filmtipps: Folge 6 | Ma-Go Filmtipps

  6. Pingback: Streng geheime Filmtipps: Folge 7 | Ma-Go Filmtipps

  7. Pingback: Streng geheime Filmtipps: Folge 8 | Ma-Go Filmtipps

  8. Pingback: Streng geheime Fimtipps: Folge 9 | Ma-Go Filmtipps

  9. Pingback: Streng geheime Filmtipps: Folge 10 | Ma-Go Filmtipps

  10. Pingback: Streng geheime Filmtipps: Folge 11 | Ma-Go Filmtipps

Ja, hier darfst du gerne etwas schreiben. Trau dich! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s