In eigener Sache: Reboot Ankündigung

Hallo Filmfreunde,

wenn die große Traumfabrik Hollywood uns eines lehrt, dann ja wohl wie man mit einem Mangel an Kreativität und eigener neuen Ideen umgehen muss. Man nimmt einfach etwas Altes, überarbeitet es und bringt es in neuem Glanz noch mal auf den Markt. Reboot oder Remake heißt das Ganze dann. Auch wenn ich für das laufende Jahr bereits ein paar neue Projekte auf meiner Seite geplant habe, möchte ich mir das geniale Erfolgskonzept des Reboots auch für meinen Blog zunutze machen.

Wer meinem Blog schon länger folgt, kennt bereits meine Rubrik/Beitragsserie „U50k – Streng geheime Filmtipps“. Diese Rubrik sollte ursprünglich, neben den Filmkritiken, eine der großen inhaltlichen Säulen meines Blogs sein. In dieser Beitragsreihe wollte ich Filme vorstellen, die zwar weniger bekannt sind, von mir jedoch den “Sehenswert-Stempel” aufgedrückt bekommen haben. „Weniger bekannt“ hieß hier: Filme mit weniger als 50.000 Bewertungen (U50k) in der internationalen Filmdatenbank. Daher also der Name.

Da sich meine Leserschaft seit Beginn meiner Blogger-Tätigkeit erfreulicher Weise vervielfacht hat, ich die Serie in letzter Zeit leider ziemlich schleifen gelassen habe und einige Artikel ohnehin einen neuen Anstrich nötig hatten, möchte ich die Reihe nun unter leicht verändertem Namen rebooten.

Unter dem Titel „Streng geheime Filmtipps“ werde ich nun versuchen regelmäßig, d.h. mindestens ein mal pro Monat, Filme vorzustellen, die den oben genannten Kriterien entsprechen. Dabei werde ich zum einen auf bereits existierende (überarbeitete) Artikel zurückgreifen. Zum anderen aber natürlich auch neue Filme vorstellen. Vielleicht ist ja für den Einen oder Anderen ein interessantes Filmchen dabei. Natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn ich euer Interesse für die vorgestellten Filme wecken könnte und ihr mich in den Kommentaren wissen lassen würdet, wie ihr die jeweiligen Filme gesehen und bewertet habt.

Die erste Ausgabe erscheint dann auch schon morgen. Viel Spaß,

Euer Ma-Go

Advertisements

4 Antworten zu “In eigener Sache: Reboot Ankündigung

  1. Ich fand 50.000 Bewertungen auf einer Filmseite immer schon etwas viel und hätte vielleicht eher die „50“ oder das „streng“ gestrichen in „U50k – Streng geheime Filmtipps“.

    Und ich empfehle Willkommen bei den Rileys (2010), der hat sogar U20k! ^^

    Gefällt 1 Person

    • Ja stimmt, den könnte ich auch aufnehmen. Notiere ich mir mal eben. Aber soooo einfach ist es gar nicht Filme zu finden, die unter 50k Bewertungen haben. Vor allem wenn es sich um eine internationale Seite handelt.

      Gefällt mir

  2. Ich hasse reboots. Aber ich entfolge dem Blog nicht direkt. Erst mal schauen, wie sich das entwickelt.

    Gefällt 1 Person

Ja, hier darfst du gerne etwas schreiben. Trau dich! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s