Kinovoschau: Ein Blick auf 2016

Hallo Filmfreunde,

bevor ich mit meiner monatlichen Kinovorschau für den Januar beginne, möchte ich mit euch einen kurzen Blick auf das anstehende Kinojahr 2016 werfen. Am 31.12.2014 veröffentlichte ich eine Liste von Filmen, auf die ich mich damals sehr gefreut hatte und die ich 2015 eigentlich sehr gerne im Kino sehen wollte. Das waren:

1. American Sniper → Nicht gesehen

2. The Best Exotic Marigold Hotel 2 → Nicht gesehen

3. Fast and Furious 7 → Insgesamt unterhaltsam, aber ganz sicher kein Highlight.

4. Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron → Ähnlich wie bei Fast and Furious 7.

5. Mad Max: Fury Road → Der erste Film, der meiner Vorfreude wirklich gerecht wurde! Eines der absoluten Highlights des Jahres.

6. San Andreas → Unterhaltsam, aber auch weit von einem Highlight entfernt.

7. Jurassic World → Der zweite Film, der es in die Riege der Highlights geschafft hat.

8. Terminator Genisys → Nicht gesehen und wohl nichts verpasst…

9. Spectre → nicht gesehen

10. Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht → Ich habe lange überlegt, letztendlich gehört der Film aber auch zu meinen Highlights

Wir fassen also zusammen: Von meinen 10 mit Freude erwarteten Filmen 2015 habe ich letztendlich nur sechs gesehen. Und davon haben es tatsächlich sogar nur drei unter meine Highlights des Jahres (sprich Top10) geschafft. Da ist für dieses Jahr noch viel Luft nach oben. In diesem Sinne… Auf einen neuen Anlauf 2016! Auf diese 10 Filme freue ich mich dieses Jahr und werde versuchen sie im Kino zu sehen:

Das Dschungelbuch (14.04.)

 

Eigentlich war und bin ich ja eher skeptisch, was die Realverfilmungen der Disney-Klassiker angeht. Aber der Trailer hier hat mich dann doch geangelt…

Deadpool (11.02.)

 

Kommt es mir nur so vor, oder gibt es dieses Jahr noch mehr Superhelden- und Comicverfilmungen als sonst? Obwohl ich ja bekanntlich mit Marvel und Co. nicht so viel anfangen kann, könnte dieser hier sogar mich ansprechen 🙂

Die fünfte Welle (14.01.)

 

Auch wenn ich die Gefahr sehe, dass der Film eher mäßig werden könnte, hat mich der Trailer zumindest neugierig gemacht.

Hail, Cesar (18.02.)

 

Der neue Film der Coen Brüder verspricht wie gewohnt skurrile Figuren und witzige Dialoge. Ich bin dabei!

Independence Day 2 (14.07.)

 

Zugegeben, die Fortsetzung zu Emmerichs erfolgreichen Blockbuster von 1996 wäre nicht das erste Sequel, das in die Hose geht. Gespannt darauf bin ich auf jeden Fall.

Spotlight (25.02.)

 

Toller Cast, spannendes Thema und evtl. sogar ein Oscar-Kandidat. Könnte eines der Highlights dieses Jahr werden.

The Conjuring 2 (07.07.)

 

Der erste Teil gehörte für mich zu den besten (vielleicht sogar DEM besten) Horrorfilmen der letzten Jahre. Hoffentlich kann der zweite Teil da mithalten.

(leider noch kein Trailer veröffentlicht)

The Revenant (07.01.)

 

Bereits diese Woche geht es auch schon los. Auch wenn ich mit „Birdman“ letztes Jahr eher weniger anfangen konnte, gebe ich dem neuen Film von Alejandro González Iñárritu auf jeden Fall eine Chance.

Victor Frankenstein (21.04.)

 

Irgendwas sagt mir, dass der Film ein absoluter Reinfall wird. Und dennoch stirbt die Hoffnung ja bekanntlich zuletzt…

X-Men: Apocalypse (19.05.)

 

Ich war ja früher großer Fan der X-Men. Allerdings weiß ich nicht, wie es inhaltlich nach „Zukunft ist Vergangenheit“ weiter gehen soll. Zumal Wolverine nicht mehr m Start ist…

 

Spricht euch einer der genannten Filme an? Oder worauf freut ihr euch dieses Jahr? Lasst es mich in den Kommentaren wissen, liken nicht vergessen und dann viel Spaß im Kino!

Ma-Go

 

Advertisements

18 Antworten zu “Kinovoschau: Ein Blick auf 2016

  1. The Conjuring 2 möchte ich auch sehr gerne sehen. Ich fand den ersten Teil wirklich super 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Da sind einige dabei, auf die freu ich mich auch schon…

    Gefällt 1 Person

  3. Das jurassic world als highlight 2015 eingestuft wurde macht mich aber etwas fassungslos

    Gefällt mir

    • Das tut mir natürlich sehr leid. Mich macht zum Beispiel fassugslos, wie Leute in der heutigen Welt wegen Banalitäten, wie des Filmgeschmacks einer einzelnen Person, die Fassung verlieren. Und natürlich, dass sich manche nicht an die Regeln der Groß- und Kleinschreibung halten wollen. Insofern sind wir dann wohl quitt. 🙂

      Gefällt 1 Person

    • Das ist doch nicht schlimm, wenn man anderer Meinung ist, und „Jurassic World“ nicht mochte. Ich kann das leider nicht beurteilen, weil ich den Film nicht gesehen habe (der Trailer hat mir ganz und gar nicht zugesagt). Aber deswegen gleich so sehr die Fassung zu verlieren, dass man bei „dass“ ein „s“ vergisst und noch dazu ein Komma unterschlägt, muss nicht sein.

      Gefällt mir

  4. Auf jeden Fall schaue ich mir „The Revenant“ und „Die 5. Welle“ an. Beim „Independence Day 2“ bin ich auch etwas skeptisch, was da wohl auf einen zukommen könnte! 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Bei Deadpool und dem Dschungelbuch geh ich mit 😉
    The Revenant interessiert mich mäßig, aber wird wahrscheinlich in der Oscar Vorbereitung trotzdem gesehen.
    Ich bin kein Fan von Filmen mit Aliens, daher spricht mich weder Independence Day 2 noch die 5. Welle an.
    Xmen werd ich wohl ansehen, aber ich glaub noch nicht dran. Ansonsten gibt es für Comicfans ja wieder mehr als genug Verfilmungen.
    Bei mir steht noch The Danish Girl und Pets ganz weit oben mit auf der Liste ( die ich bestimmt bald schaffe zu schreiben)

    Gefällt mir

  6. Mari Gold Hotel 2 wirklich sparen 😉 Er ist definitiv schlechter als der erste Teil und ich bin mir noch nicht ganz sicher ob ich Revenant schauen möchte. Scheint sehr brutal 😀

    Ich freue mich auf jedenfalls auf DeadPool, the Hatefull 8, WoW und the Danshish Girl und Anomalisa… Halleluja!

    Gefällt 1 Person

  7. Sorry für die Grammatik Fehler
    Wollte niemanden mit meiner augenzwinkernden Filmkritik zu Jurassic World brüskieren
    Tschau

    Gefällt mir

  8. Auf Deadpool, Hail, Caesar! und Spotlight freue ich mich auch.
    Auf The Revenant habe ich mich schon das ganze letzte Jahr gefreut, das hat sich ja jetzt erledigt! ^^

    Gefällt mir

Ja, hier darfst du gerne etwas schreiben. Trau dich! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s