Meine Kino-Hitlist 2015 (Plätze 40-21)

Hallo Filmfreunde,

nachdem ich gestern meine Liste der für mich schlechtesten Filme 2015 veröffentlicht habe, möchte ich euer Interesse nicht überstrapazieren und die Plätze 40 – 21 im Schnelldurchlauf abspeisen. Nach meiner morgigen „Star Wars“ Sichtung folgen dann in zwei Teilen die besten 20 Filme des Jahres. Nun aber zuerst der mittlere Rest. Sofern vorhanden, gelangt ihr durch Klicken auf die Filmplakate zu meinen jeweiligen Filmkritiken. Viel Spaß!

Platz 40:

The F-Word: Von wegen gute Freunde

The F Word - Senator

© Senator Films

Platz 39:

Der Staat gegen Fritz Bauer

Der Staat gegen Fritz Bauer - Alamode

© Alamode

 

 Platz 38:

Ich und Earl und das Mädchen

ich-und-earl-und-das-mdchen-me-and-earl-and-the-dy-18-rcm0x1920u

© Senator Films

Platz 37:

Captive

Captive - Paramount

© Paramount

 

Platz 36:

The November Man

November Man - Universum

© Senator Films

 

Platz 35:

True Story – Spiel um Macht

556367dea1c04

© 20th Century Fox

Platz 34:

The Gunman

The Gunman - Studiocanal

© Studiocanal

 

Platz 33:

Boy 7

Boy 7 - Koch Media

© Koch Media

 

Platz 32:

Die Frau in Gold

Die Frau in Gold - Square one entertainment

© Square One

Platz 31:

#Zeitgeist

Zeitgeist - Paramount

© Paramount

Platz 30:

Chappie

Chappie - Sony Pictures

© Sony Pictures

Platz 29:

Birdman – oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)

Birdman - 20th century Fox

© 20th Century Fox

Platz 28:

Regression

508_regression_hauptplakat_a4_rgb_0

© Senator Films

 

Platz 27:

Alle Jahre wieder – Weihnachten bei den Coopers

Poster

© Studiocanal

Platz 26:

Der große Trip – Wild

Der große Trip - 20th century fox

© 20th Century Fox

Platz 25:

Selma

Selma - Studiocanal

© Studiocanal

Platz 24:

Let’s Be Cops – Die Partybullen

Let's be cops - 20th century fox

© 20th Century Fox

Platz 23:

Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron

Avengers 2 - Disney, Marvel

© Marvel

Platz 22:

Fast and Furious 7

fast and Furious 7 - Universal

© Universal

Platz 21:

City of McFarland

 

Na, was sagt ihr zu meinen Plätzen 40-21? Irgendwelche positive oder negative Überraschungen? Ich freue mich auf eure Kommentare.

Hier geht’s übrigens auch noch mal zu den Plätzen 41 -50.

Advertisements

13 Antworten zu “Meine Kino-Hitlist 2015 (Plätze 40-21)

  1. Was passiert mit den Filmen, die du nicht im Kino gesehen hast?
    Men, Women & Children und True Story muss ich noch sehen.

    Chappie: „I’ve got blings?… I’ve got blings!“ Und Kevin Costner ist toll!

    Gefällt mir

    • Was soll mit denen passieren? Die hole ich bei Interesse irgendwann mal nach.

      Gefällt mir

      • Nee, anders!^^
        Das hier ist ja deine Kinoliste, oder? Also warst du 51 mal im Kino und sortierst die jetzt.
        Also wenn man den Film des Jahres auf Blu-ray und nicht im Kino gesehen hat, kommt er auf eine andere Liste?

        Gefällt mir

      • 😀 Prinzipiell schon. Aber ich habe keinen Film dieses Jahr gesehen, der 2015 nur DVD-Release hatten. Und Filme die 2014 (oder noch früher) gestartet sind, ich aber erst dieses Jahr gesehen habe, führe ich gar nicht auf. So wie bei euch zum Beispiel „Nightcrawler“. „Exodus“ z.B. habe ich auch erst dieses Jahr auf Sky gesehen. Aber das zählt nicht. Es geht hier nur um das Kinojahr.

        Gefällt mir

  2. Ich und Earl und das Mädchen und Birdman gehört in die Top10 😉 Von Chappie war ich nach den schlechten Kritiken sehr positiv überrascht. Würde ich auch besser einstufen. Ansonsten gehe ich D’accord. Bin auf deine Top10 gespannt. 🙂

    Gefällt 2 Personen

  3. Huhu 🙂
    The F-Word fand ich jedoch gut 😉 Habe sogar lauthals gelacht. Wobei Daniel Radcliffe zeitweise etwas anstrengend war 😀
    Liebe Grüße,
    Anna

    Gefällt 1 Person

  4. HA! „Ich, Early and the Ding Girl“ hat es doch auf Platz 38 geschafft 😀 Chappie habe ich leider verpasst zu sehen… Muss noch nachgeholt werden und True Story hätte ich weiter nach vorne gesetzt.

    Worum geht’s in City of McFarland. Ist der gut?

    Gefällt 1 Person

    • Naja, Platz 38 bedeutet ja fast Flop10 😛
      In City of McFarland spielt Kevin Costner einen ambitionierten Trainer, der an eine Schule im Ghetto kommt. Dort stellt er ein Laufteam aus perspektivlosen Teenagern zusammen und formt daraus ein Siegerteam.

      Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Die besten Filme 2015 (Platz 20-11) | Ma-Go Filmtipps

  6. Pingback: Meine 10 Kino-Highlights 2015 (Platz 10-1) | Ma-Go Filmtipps

Ja, hier darfst du gerne etwas schreiben. Trau dich! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s