Liebster Award (4)

liebster_award

Hallo Filmfreunde,

man sieht sich ja immer zwei mal im Leben. Oder im Falle des Liebster Awards sogar vier mal… Denn mittlerweile wurde ich von den Kollegen von Film und Buch bereits zum vierten Mal nominiert. Drei weitere Nominierungen stehen noch aus. Da ich aber sehr gerne Fragebogen ausfülle, werde ich selbstverständlich alle brav beantworten. Hier also zunächst die Fragen von Buch und Film und vielen Dank, dass ihr an mich gedacht habt: 🙂

1. Was brachte dich auf die Idee, einen eigenen Blog zu starten?

Der Hauptgrund warum ich mir der Bloggerei angefangen habe war, dass ich ein Medium suchte, über das ich mit anderen Filmfans über meine Lieblingsfilme diskutieren und mich austauschen kann. Da mir die selten offene und tolerante Gesprächskultur in vielen Foren nicht gefällt, habe ich beschlossen selbst eine Seite ins Leben zu rufen, auf der ich die Themen bestimmen und bei Bedarf unpassende Beiträge entfernen kann. Letzteres war bisher noch (fast) nicht der Fall.

2. Auf welche Themen gehst du auf deinem Blog besonders ein?

Das ist in meinem Fall eine sehr einfache Frage. Filme, Filme, Filme. Neben Filmkritiken zu aktuellen Filmen, die ich im Kino gesehen habe, stelle ich auch hin und wieder Filme vor, die mir aus verschiedensten Gründen am Herzen liegen. Oftmals schreibe ich aber auch über allgemeine Themen rund um das Thema Film und Kino oder nehme an Stöckchen und Blogparaden teil 🙂

3. Film oder Buch, was spricht dich mehr an?

Auf jeden Fall der Film. Romane sind für mich wie Suppen für den Suppenkasper. „Nein, mein Buch les ich nicht.“ Ich bin quasi der Bücherkasper unter den Bloggern hier. 😉

4. Es gibt kaum noch einen Film, der kein Remake ist. Was hältst du vom derzeitigen Remake-Wahn?

Da bin ich eigentlich ziemlich entspannt. In der heutigen Zeit wird doch sowieso alles mit allem verglichen, ob es Sinn macht oder nicht. Ich persönlich bin seit Kindheitstagen ein großer Dino-Fan. Wenn nun ein Film in die Kinos käme, in dem Dinosaurier auf der Leinwand zu sehen sind, würden doch ohnehin alle sagen: „Das ist ja wie Jurassic Park!“ Dann kann man auch gleich Jurassic Park 4-6 drehen. Was ja nun Gott sei dank auch passiert! 😉

5. Was ist dein Lieblingsfilm und wieso?

Mein Lieblingsfilm ist Pulp Fiction, den ich gefühlt 2000mal gesehen habe. Warum, habe ich vor einiger Zeit in einem eigenen Beitrag erörtert. Den Artikel findet ihr hier: –> Nenne deinen Lieblingsfilm Ich liebe einfach die Dialoge und die nicht-chronologische Erzählweise. @Isa Ja, Pulp Fiction IST schon jetzt ein Klassiker 😉

6. Gibt es Genres, die du nicht magst?

Prinzipiell glaube ich, dass es in jedem Genre Filme gibt, die mir gefallen könnten. Bei einigen habe ich allerdings bisher noch keinen gefunden. Dazu zählen zum Beispiel Martial Arts oder Trash-Filme.

7. Was hältst du von Trash-Filmen?

Das habe ich ja bereits mit Frage 6 beantwortet. Ich habe es wirklich in allen möglichen Geisteszuständen versucht: nüchtern, semi-nüchtern, überhaupt nicht nüchtern, alleine und in Gesellschaft. Ich kann den „schlechtesten Filmen aller Zeiten“, die beispielsweise regelmäßig auf Tele5 laufen einfach überhaupt nichts abgewinnen. Sorry.

8. Gibt es ein Buch, das dir so gut gefallen hat, dass du es ein zweites Mal oder sogar ein drittes Mal gelesen hast?

Das macht ihr doch mit Absicht, oder? Ständig Bücher-Fragen stellen, damit dumm und ungebildet dastehe 😉 Selbstverständlich gibt es so etwas bei mir nicht 😛

9. Welcher Regisseur ist dein Lieblingsregisseur? Was gefällt dir an den Filmen deines Lieblingsregisseurs besonders?

Das ist die bisher schwierigste Frage. Im Rahmen des Projekts 31 Tage – 31 Filme hatte ich ja damals James Wan genannt. Allerdings bezog ich mich dabei auf das Verhältnis zwischen seiner Filmografie und der Anzahl der Filme, die mir davon gefallen. Und das waren fast alle 🙂

Trotzdem gibt es natürlich noch einige weitere Regisseure, die ich mag. Allerdings würde ich von keinem das Gesamtwerk loben wollen. Ich mag zum Beispiel einige der Dialoge in Tarantinos Filmen. Ich liebe „Pulp Fiction“, „Kill Bill“ mag ich hingegen nicht sonderlich. Ridley Scott mag ich natürlich auch. Wobei auch er nicht nur gute Filme auf die Leinwand gebraht hat 🙂

10. Welches Filmmonster gefällt dir am besten und wieso?

Da ich mich ja jetzt schon als Dino-Fan geoutet habe, nenne ich an dieser Stelle den T-Rex aus „Jurassic Park“. Wobei man natürlich schon die Frage stellen muss, ob ein Tier eigentlich als „Monster“ bezeichnet werden kann. Da aber viele immer wieder den weißen Hai nennen, sollte der T-Rex auch zugelassen werden. 🙂

Ich selbst hatte jedoch als Kind nicht so richtig Angst vor dem „Monster“. Viel mehr war ich total begeistert und fasziniert.

11. Siehst du Filme lieber zuhause auf DVD oder im Kino?

Das ist natürlich die 1.000.000€ Abschlussfrage. Ich gehe sehr häufig und auch gerne ins Kino. Allerdings muss ich immer häufiger feststellen, dass mich die anderen Leute um mich herum mit ihrem Handygeklimper, Gequassel, Schmatzen, Kauen und Geraschel nerven. Ich weiß nicht, ob das immer schlimmer wird, oder ob ich einfach im Alter empfindlicher reagiere 😛 Außerdem nervt es mich auch, dass mich Hollywood und die Kinos immer häufiger dazu zwingen wollen, Filme in unnötigem 3D zu sehen. Oft nehme ich extra einen weiteren Anfahrtsweg in Kauf, um den Film in schnödem 2D sehen zu können. Zu Hause ist es auf alle Fälle gemütlicher. Allerdings ist die Gefahr, dass meine Mitgucker mich mit ihrem Gequassel nerven, hier sogar noch größer als im Kino. 😛 Irgendwie haben die Leute im Kino zumindest noch den Anstand zu flüstern… 😉

So das war’s auch schon. Jetzt bin ich eigentlich ich dran mit dem Nominieren und Fragen stellen. Da ich aber bereits drei Durchgänge hinter mir habe und gar nicht weiß, wen ich noch nominieren könnte, lasse ich das sein.

Wer jedoch möchte darf sich eingeladen fühlen, diese Fragen ebenfalls zu beantworten. Zum Beispiel hier in den Kommentaren 🙂

Denn wie immer freue ich mich über jeden Kommentar und Like.

Bis dann,

Euer Ma-Go

Advertisements

9 Antworten zu “Liebster Award (4)

  1. Jurassic Park! 😀

    Und ja, auf Frage 11 hätte ich ganz genauso geantwortet, auch wenn ich das mit dem Alter vielleicht nicht geschrieben hätte, da bin ich gerade ein wenig empfindlich. :mrgreen:

    Gefällt 1 Person

  2. Ritley Scott ist toll O.O Wie Wes Anderson und Fathi Akin (oft) oder ein wenig Woodie Allan und Tim Burton 😀 Kill Bill mag ich, auch wie Jackie Brown. Genialer Film.

    Ps: Ich liebe Fragebögen ausfüllen…

    Gefällt 1 Person

  3. Beim Lieblingsmonster kann ich mich nie richtig entscheiden. Zum einen sind da die Morlocks aus der „Zeitmaschine“ (Originalfassung) und zum anderen Godzilla (natürlich nur im Originalgummianzug).

    Gefällt 1 Person

Ja, hier darfst du gerne etwas schreiben. Trau dich! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s